Grießspätzle

Zutaten:

  • 200 g glattes Mehl
  • 200 g Hartweizengrieß
  • 4 Eier
  • ½ EL Salz
  • ca. 150 – 250 ml Milch

Zubereitung:

Alle Zutaten mit dem Mixer gut miteinander verrühren und eine halbe Stunde rasten lassen – den Teig weich halten, denn er wird während der Rastzeit fester!

Wasser in einem großen Topf aufkochen, etwas Salz zugeben und einen Teil des Teiges mit dem Spätzlesieb in das kochende Wasser eintropfen. Umrühren und einmal aufkochen lassen. Die Spätzle mit dem Seihschöpfer herausheben und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.

Nun in einem Topf bei niedriger Temperatur etwas Butter zerlassen und die Spätzle darin schwenken.