Erdäpfelpuffer

Zutaten:

  • 1 kg Erdäpfel, festkochend
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 2 Eier
  • 1 EL Maizena
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Öl zum Braten

Zubereitung:

Erdäpfel waschen und schälen. Wenn es Heurige sind, dann braucht man sie nicht mal schälen, sondern nur gut waschen!

Erdäpfel nicht zu fein reiben (mit der groben Seite einer Vierkantreibe).

Die Erdäpfel in ein Sieb leeren und falls schon ein paar braun geworden sind einfach mit kaltem Wasser kurz durchwaschen. Nun die Erdäpfel (in dem Sieb) mit 1 KL Salz vermischen und ca. 10 min. stehen lassen.

Danach die Erdäpfel gut ausdrücken und mit den restlichen Zutaten und nochmals 1 KL Salz gut vermischen.

Währenddessen schon Öl in einer, oder besser zwei Pfannen (dann geht’s schneller) erhitzen und mit den Händen (oder einem großen Löffel) etwas Erdäpfelmasse hineingeben und zu Puffern formen. Beidseitig goldbraun braten.

Die Puffer herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

TIPP: Dazu passt eine Gurkentopfencreme!

TIPP: Die Erdäpfelmasse lässt schnell Wasser, also am besten flott arbeiten – daher auch besser zwei Pfannen als eine nehmen!