Auflauf „Die ganze Woche“

Zutaten:

  • 1 Teil Wurst-/Fleischreste (vom Grillen, Rest vom Leberkäse, Bratenreste, etc.)
  • 2 Teile Nudeln, Erdäpfel, Reis, Einkorn-/Dinkelreis und/oder Spätzle
  • falls vorhanden: 1 Teil übriges angebratenes oder gedünstetes Gemüse (oder frisches Gemüse mit kurzer Gardauer oder blanchiertes tiefgekühltes Gemüse)
  • ½ Teil geriebene Käsereste (falls noch ein Stück Mozzarella oder Feta übrig geblieben ist, kann man das hier genauso verwerten!)
  • 1 Teil Sauerrahm, Topfen und/oder Creme fraiche
  • pro 500 g Gesamtmasse ein Ei
  • eine Handvoll frisch gehackte (oder eingefrorene) Kräuter
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Alle Zutaten gut vermischen (vom Käse nur die halbe Menge) und noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse in eine befettete Auflaufform füllen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Bei 180° C Heißluft ca. 30 min. backen.

Mit frischem Blattsalat servieren.

TIPP: Bei 4 Personen beträgt ein Teil etwa 150 g.

TIPP: Wie man sieht, sind die Mengenangaben in diesem Fall nicht genau – natürlich kann man von dem einen mehr und von dem anderen weniger nehmen. Die Milchprodukte und das Ei sollten aber in jedem Fall reinkommen, weil sie die Masse binden.